Landluft schnuppern beim Sonnentor Bio-Kräuterbauern

Angela

Angela ist eine Weltenbummlerin und eine absolute Natur- und Bio-Liebhaberin. Authentisch, neugierig und begeisterungsfähig und immer für ein Abenteuer bereit, schreitet sie mit offenem Herzen durch die Welt und entdeckt gerne Neues.

Sonnenkind trifft SONNENTOR

Angela ist eine Weltenbummlerin und eine absolute Natur- und Bio-Liebhaberin. Authentisch, neugierig und begeisterungsfähig und immer für ein Abenteuer bereit, schreitet sie mit offenem Herzen durch die Welt und entdeckt gerne Neues.

Da lacht die Sonne und das Herz

Wunderschön blühende Mohnblumen, herrlich duftende Wiesen, schöne Wälder, unberührte Natur, blauer Himmel, Sonnenschein und mitten drinnen in dieser wunderschönen Region des Waldviertels treffe ich SONNENTOR, die Firma mit der lachenden Sonne als Logo und einer Firmenphilosophie, die das Herz höher schlagen lässt, mit viel Freude füllt und viel Mut und Hoffnung gibt auf eine bessere Welt von morgen.

Rendezvous mit Kümmel und Anis

Ich wache heute wieder mit diesem bekannten Glücksgefühl auf und freue mich schon nach dem Aufstehen darauf, welche Überraschungen so der Tag mit sich bringen wird und darf in der Folge einen weiteren sonnigen Freudentag erleben. Nach einer lustigen Autofahrt vom Wald- in den Weinviertel komme ich am Ziel – bei der herzlichen Familie Schmidt – an und darf heute auch gleich eine Runde „mitscheren“.

Was das Bio-Herz höher schlagen lässt

Der Wetterbericht verspricht wieder heiße Temperaturen und Fenchel & Co. warten darauf vom Unkraut befreit zu werden. Es heißt somit wieder raus aufs Feld. Es wird wieder geschert und geschwitzt, um die beste Bioqualität zu genießen und ich darf im Laufe des Tages entdecken, welche tollen Bio-Produkte Maria und Andi in ihrem Bio-Paradies zaubern.

Von allem ein bisschen

Aufstehen. Frühstücken. Mit Fahrrad aufs Feld fahren. Bei heißen Temperaturen scheren. Mittagessen. Weiterscheren. Eine Runde mit dem Traktor fahren. Unterwegs Kirschen essen. Kartoffelfeld inspizieren. Heuballen einsammeln. Bodenprobe vom Feld nehmen. Erdbeeren pflücken. Blumengießen. Eis essen. Müde ins Bett fallen. Tag Nummer drei bei der Familie Schmidt im Weinviertel.

Zu Hause bei Maria und Andi

Ein großes Haus am Hügel, umgeben von zahlreichen wunderschön und prächtig blühenden Blumen, in allen erdenklichen Farben, wohin das Augen nur reicht. Ein Blumengarten wie aus dem Bilderbuch. Daneben ein großer Gemüsegarten voll mit Schätzen der Natur. Rundherum ein weiter Blick ins Grüne über schöne Felder und Wälder. Stille, duftende Wiese und Vogelgezwitscher. Wunderschöner Sonnenuntergang. Ruhe und Harmonie. Mit viel Liebe aus Naturmaterialien gestaltetes Haus. Ein großer langer Holztisch in einer gemütlichen Wohnküche. Willkommen im Heim der Familie Schmidt.

Folge deinem Herzen

Ein kleines Heilkräuterbuch,welches mir letztes Jahr für die große Reise ins Land der Sonne, Peru, geschenkt wurde. Eine Reise in jenes Land, wo man mit „Sonne“ (= Solspan.) bezahlt. Die Begegnungen in Peru, ein wundervoller Heilkräutermarkt, denich dort entdecken durfte, meine Begeisterung für Bio-Produkte und Bio-Projekte, die Bücher von Johannes Gutmann und dann die große Freude als ich eines morgens im April in Lima aufwachte und las, dass SONNENTOR das Landluft-Schnuppern-Projekt anbietet. Die Freude im Herzen, die ich empfand als ich davon las, bewegte mich dazu eine Bewerbung zu schreiben und so kam ich zu SONNENTOR und durfte eine unvergessliche und bereichernde Landluft-Schnupper-Woche erleben, womit ein Traum von mir in Erfüllung ging.

SONNENTOR Kräuterhandels GmbH, Sprögnitz 10, 3910 Zwettl, Österreich, Telefon +43(0)2875/7256, landluft@sonnentor.at | Impressum